QUO VADIS

Als Co-Sponsor/ Thementisch-Partner des jährlich von unserer Schwestergesellschaft Heuer Dialog initiierten „QUO VADIS“ freuen wir uns, Ihnen im Folgenden einen kurzen Einblick über die hochkarätige Veranstaltung zu verschaffen, die in diesem Jahr vom 15. bis 17. Februar 2016 im Hotel Adlon Kempinski Berlin zum 26. Jahresauftakt für Immobilienentscheider stattfand.

QUO VADIS ist ein anerkanntes Branchenbarometer für ca. 300 Entscheider der ersten Führungsebene. Die Teilnehmer vertreten Immobilien- und Bauunternehmen, Banken, Fondsgesellschaften, institutionelle Investoren wie Versicherungen und Pensionskassen sowie Family Offices. Zudem vertreten sind Stadtplaner, Oberbürgermeister, Wirtschaftsförderer, Architekten, Ingenieurgesellschaften, Immobilienberatungshäuser und Vertreter aus Wissenschaft, Bundesverwaltung und Politik.

Seit 27 Jahren steht QUO VADIS dafür, die Zukunft der Städte und Gebäude interdisziplinär und nachhaltig zu beeinflussen. Daran orientieren sich die Themen- und Sprecherauswahl. Zu den Rednern des QUO VADIS in den vergangenen Jahren zählten u.a. Dr. Angela Merkel, Günter Oettinger, Sigmar Gabriel, Rainer Brüderle, Prof. Gesine Schwan, Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann und Dr. Barbara Hendricks.

Im Rahmen des Mittagessen am ersten Kongresstag leitet Herr Thomas Flohr bereits seit mehreren Jahren schon einen Thementisch zum Thema „Aktuelle Zukunftsthemen des Human Resources Managements in der Real Estate Industrie“ und lädt seine Tischteilnehmer diesbezüglich zu einer anregenden Diskussion über das Thema ein.

Mehr Informationen sowie Eindrücke erhalten Sie unter http://www.heuer-dialog.de/quovadis